TAGUNGSORT UNIVERSITÄT KASSEL

Die Tagung findet im neuen Hörsaalzentrum auf dem zentral in der Stadtmitte gelegenen Campus der Universität Kassel statt.

Die Universität Kassel wurde 1971 im Zuge der Bildungsreformen als Gesamthochschule gegründet und im Jahr 2003 in eine Universität nach traditionellem Zuschnitt umgewandelt. Sie ist heute eine Triebfeder der kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region und darüber hinaus.

Ihr Lehr- und Forschungsprogramm ist geprägt durch einen in Deutschland ungewöhnlich vielschichtigen Verbund der Kompetenzfelder Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft. Charakteristisch für das Potenzial der Universität Kassel ist das ausgewogene Verhältnis ihres Fächerspektrums in Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik einerseits sowie den Geistes-, Gesellschaftswissenschaften und der Kunst andererseits.

documenta STADT KASSEL

Kassel liegt zentral in der Mitte Deutschlands. Über mehrere Autobahnen, per ICE und über nahe gelegene Flughäfen ist die Stadt schnell und bequem erreichbar.

Moderne Kunst und barocke Gärten, eine einzigartige Museumslandschaft und zwei Welterbe-Titel der UNESCO, eine junge Universität und das märchenhafte Erbe der Brüder Grimm machen die documenta-Stadt Kassel zu einer sehens- und lebenswerten Stadt, die mit ihrer Vielfalt fasziniert. Weitere Informationen zum weitgefächerten Kultur- und Freizeitangebot finden Sie hier.

HOTELS UND UNTERKÜNFTE

Kassel ist dank seiner zentralen Lage und ausgezeichneten Verkehrsanbindung ein sehr gefragter Ort für alle Arten von Kongressen und Veranstaltungen. Die Stadt bietet ein breites Spektrum an Hotels und Unterkünften.

In Kürze finden Sie hier eine Auflistung der Hotels (inkl. Lageplan), mit denen Sonderkonditionen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der INFORMATIK 2019 vereinbart wurden.

Das für eine Buchung benötigte „Codewort“ erhalten Sie gerne auf Anfrage (info@informatik2019.de)