Die INFORMATIK 2019 kommt nach Kassel und Ihr könnt mitmachen: Wir laden euch ein, in die Welt der Informatik einzutauchen und in unseren Workshops „Informatik macht Schule“ eigene Animationen, Characters, Musik zu erstellen und sogar einen Robotor digital zum Leben zu erwecken.

Die 49. GI-Jahrestagung INFORMATIK 2019 bringt Informatikerinnen und Informatiker aus Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über die neusten Innovationen zu sprechen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Aktivitäten zu planen.

Während der Tagung an der Uni Kassel habt ihr die Chance in unseren Workshops für Schülerinnen und Schüler schon einmal selbst auszuprobieren Informatikerin oder Informatiker zu sein. Dazu findet Ihr neben dem gemeinsamen Tagungsprogramm der Informatik 2019, die in Kooperation mit der KI 2019, der EnviroInfo 2019 und der SKILL 2019 stattfindet, die Workshops der “Informatik macht Schule”.

Informatik macht Schule

Wann?
26. September 2019
16 – 19 Uhr

Wo?
Universität Kassel
Campus Center
Moritzstraße 18
341 27 Kassel

Wer?
5. – 8. Klasse

Die Teilnahme ist kostenfrei

Bei Fragen schreibt uns unter:
schule@informatik2019.de

Zur Anmeldung

Du nutzt das Internet wie ein Weltmeister? Stibitzt das Tablet deiner Eltern, wenn es irgendwo gelangweilt herumliegt? Schaust lieber Youtube als Fernsehen? Bist jeden Tag auf deinen Social-Media-Kanälen unterwegs, teilst Bilder, schickst und liest Nachrichten über dein Smartphone, spielst die neuesten Games und kennst die besten Apps? Dann wechsel doch mal die Perspektive! Werde vom Nutzer zum Gestalter von Software! Beim Coderdojo hast du Gelegenheit, die Magie der Softwareentwicklung zu erleben! Das haben wir mit dir vor: Entwirf eigene Characters und erwecke sie zum Leben mit Scratch, oder komponiere deine eigene elektronische Musik per Live Coding mit Sonic Pi.

Du wirst sehen: Programmieren ist pure Kreativität ! Lasse deiner Phantasie freien Lauf !

⬥ Scratch

Entwerfe eigene Characters und erwecke sie zum Leben

Scratch ist eine grafische Programmiersprache und gehört zu den sogenannten erziehungsorientierten Programmiersprachen. Sie wurde am MIT entwickelt und hat das alleinige Ziel Menschen die Grundlagen der Programmierung beizubringen. Im Vordergrund steht also eine kinderleichte Bedienung. Mit einem Editor lassen sich Scratchprojekte erstellen und auf der Scratch-Webseite veröffentlichen. So kann man seine tollen Programme Oma zeigen ohne 3 Stunden Fahrt einzuplanen. Um Mit Scratch programmieren zu können benötigt man einen ganz normalen Computer und einen Internetzugang.

coderdojokassel.org/programmieren-mit-scratch/

⬥ Sonic Pi

Komponiere deine eigene elektronische Musik per Live Coding

Mit SonicPi kann man durch das Programmieren Töne erzeugen. Wenn ich „A“ schreibe wird der Ton A gespielt. So kann man eine Melodie erzeugen. Diese kann man mit verschiedenen Effekten unterlegen, so dass ein eigenes Lied entsteht – von dir allein mit einem ganzen Orchester.

→ sonic-pi.net
→ patreon.com/samaaron/overview

⬥ Open Roberta

Taschenrechner, Umweltbeobachter oder kleine Computerspiele programmieren – mit dem Mini-Computer »Calliope mini« lassen sich viele kreative und interdisziplinäre Schulprojekte realisieren. Konzipiert für Schüler*innen ab 9 Jahren, führt die Platine spielerisch in die bunte Welt der Programmierung ein. In diesem Workshop lernen Interessierte den Umgang mit dem Calliope mini und der Programmierumgebung »Open Roberta Lab« kennen. Das Open Roberta Lab ermöglicht es Kindern und Jugendlichen weltweit Roboter und Mikrocontroller mit der blockbasierten Programmiersprache »NEPO« zum Leben erwecken und so die Grundlagen der Robotik und des Programmierens intuitiv und praxisnah zu erlernen.

Open Roberta ist eine technologische Weiterentwicklung der MINT-Initiative »Roberta – Lernen mit Robotern« des Fraunhofer IAIS. Die Initiative schult bereits seit 2002 Lehrkräfte; mehr als 2000 zertifizierte »Roberta-Teacher« bieten inzwischen Roboter- und Programmierkurse an ihren Schulen, etwa im Unterricht oder in AGs. Seit 2014 entwickelt das Fraunhofer IAIS die Open-Source-Plattform Open Roberta Lab und stellt es auf Fraunhofer-Servern zur Verfügung.

roberta-home.de
lab.open-roberta.org

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme der Informatik macht Schule findet ihr über unser Conftool.

Hier geht es zum How-To der Anmeldung:
informatik2019.de/informatik-macht-schule-howto/

Bei Fragen wendet euch an:
schule@informatik.de

Das Programm von Informatik macht Schule
wird unterstützt durch